Leistritz Working Space – Neugestaltung Empfang und Personalabteilung

Als Pilotprojekt soll in der Unternehmenszentrale Nürnberg sowohl der Empfangsbereich als auch die direkt daran angegliederte Personalabteilung grundsätzlich umgebaut werden. Ziel ist es, das global agierenden Maschinenbauunternehmen durch umfangreiche bauliche Erneuerungsmaßnahmen architektonisch weiterzuentwickeln, attraktive Raum- und Funktionskonzepte für Mitarbeiter und Besucher zu schaffen und die Außenwahrnehmung als erfolgreiches und technisch orientiertes Traditionsunternehmen zu unterstreichen.
Durch das Öffnen von Räumen, die Schaffung multifunktionaler Arbeits- und Aufenthaltsbereiche, das Angebot zahlreicher Optionen für Besprechung und informellen Gedankenaustausch entstehen aufgeräumte und zugleich angenehm helle Arbeitsbereiche mit hoher Aufenthaltsqualität. Zum Einsatz kommen Multifunktionsmöbel, Akustikelemente als Deckensegel oder Wandpaneele jeweils in fein abgestimmten Material- und Farbkompositionen. Durch unterschiedliche Lichtstimmungen (mittels LED-Beleuchtung) werden offene Raumbezüge, Think Tanks für konzentrierten Rückzug, die Cafébar mit Multimediapräsentation oder das variable Besprechungsmobiliar (Stehmöbel, Alkoven, Lounge Chairs) je nach Zweck intoniert.

Planungsbeginn – 2019
Baubeginn – 2019
Fertigstellung – 2020

buildings for administration, Interior Design